weiter ab Kapitel 4

Erste Schritte in HTML - ein Lehrgang für den totalen Laie

Ein Lehrgang in der HTML-Sprache für diejenigen, die überhaupt nicht programmieren können.
Der Author verzichtet auf sein Copyright.


Beginn

Zuerst muss man wissen wo, wer und wie HTML gebraucht wird.

Wo wird es gebraucht:
im Internet natürlich

Wer braucht es:
Euer Browser (internet Explorer, IE, Firefox, Mozilla usw.)

Wie kann man es schreiben:
Benutzt bitte am Anfang den Text-Editor Eures Betriebssystemes.
In Windows findet Ihr diesen unter START->Programme->Zubehör->Editor. Man kann auch Word-Pad gebrauchen.
Der Laie sollte aber MS-Word, Oo oder Lotus nicht gebrauchen. Bitte noch keine Büroprogramme verwenden um HTML zu schreiben.
Ihr dürft sowohl KLEINE wie auch GROSSE Schrift verwenden.

1. Die Grundstruktur einer HTML-Seite - die Basis aller Dinge

Das HTML-Grundgerüst einer HTML-Page sieht minimal so aus:

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">
<html>
<head>
<title>Hier kommt der Titel Eurer Seite </title>
<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=iso-8859-1" >
</head>
<body>
Hello Word! </body>
</html>

Wenn Ihr diesen HTML-Code auf einer leeren Seiten eines ASCII-Editor kopiert. Diese dann mit "beispiel.html" speichert und dann mit Doppelclick öffnet, dann erscheint oben links in Eurem Browser "Hello Word!" ganz klein.


2. Die Aufgaben dieses Grundgerüstes

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd"> Das ist ein wichtiger, vorentscheidender Befehl. Hier wird bestimmt welcher Typ und welche Version von HTML gebraucht wird. Der Laie sollte "loose.dtd" gebrauchen. D.h. Ihr dürft sogar Fehler machen und Euer Browser wird Sie trotzdem verarbeiten. Für spezielle Anwendungen braucht der Profis natürlich eine andere Eingangsanweisung. Trotzdem kann man sogar Profi-Seiten damit erstellen.
<html> Hier wird ganz simpel gesagt:
"Hier beginnt der HTML-Code für den Browser und die Suchmaschinen."
<head> Hier beginnt der <Kopf> des HTML-Codes. Im Kopf stehen wichtige Dinge für den Browser, die Suchmaschinen und die Autorenrechte.
<title>Hier kommt der Titel Eurer Seite </title> Hier steht der aüsserst wichtige Titel Eurer Seite. Auch Euer Browser verwendet es als "Anzeige-Titel". Zudem, mit Ausnahme von Google, ist dieser Titel äusserst wichtig für alle anderen Suchmaschinen. Die Treffer von Yahoo und der lokalen Suchmaschinen beinhalten diesen Titel.
<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=iso-8859-1" > Das ist ein Schlüsselbefehl für den Browser. Wenn dieser Befehl fehlt, wird die deutsche oder italienische Schrift falsch angezeigt. Wenn zum Beispiel ein Deutscher, Franzose oder Spanier in einem Internetkaffee in Asien sitzt und diese Seite aufmacht, dann kann er sie nur korrekt sehen, wenn dieser Befehl vorhanden ist.
Achtung: iso-8859-1 gilt für alle westeuropäischen Sprachen.
</head> Mit "/" wird der Kopf <head> beendet. Die Grundanweisungen an den Browser sind hiermit übermittelt worden.
<body> Beginn des <body>. Alles, was nach diesem Befehl erscheint, wird auf dem Bildschirm präsentiert. Ab hier beginnen die Texte und Grafiken, die dem Internetbenutzer gezeigt werden. Das ist der eigentliche <Körper> Eurer Seite.
............... Exakt hier, zwischen <body> und </body> steht alles, was im Browser angezeigt wird! D.h. Euer Text und Eure Grafiken.
</body> Hier endet der </body> mit dem berümten "/". Danach kommt nur noch der absolute Abschlussbefehl des HTML-Codes.
</html> Hier endet in absoluter Weise der HTML-Code und die ganze Seite.


3. Der Zeilenumbruch <br>

Falls Ihr im Text auf einer neuen Zeile springen wollt, dann benutzt bitte ganz einfach den Befehl <br>.

Beispiel: 2 x Hello Word auf zwei verschiedenen Zeilen:


<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">
<html>
<head>
<title>Hier kommt der Titel Eurer Seite </title>
<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=iso-8859-1" >
</head>
<body>
Hello Word!<br>Hello Word!
</body>
</html>


Nun wird oben links auf dem Bildschirm 'Hello Word!' zweimal, auf zwei verschiedenen Zeilen angezeigt:

Hello Word!
Hello Word!

Der Befehl <br> hat einen neuen Zeilenanfang bewirkt.

........ -> weiter ab Kapitel 4


der Author verzichtet auf sein Copyright - 31. Oktober 2008

Homepage   Feedbacks an P.Peruzzi