Ein paar unglaubwürdige Theorien
von Pierluigi Peruzzi

blume

Ich habe sehr oft in der Schule meine Hefte in einer Ecke geworfen, weil die Lehrer mit ernster Miene irgend etwas physikalisch oder mathematisch Unsinniges vorgeplappert haben. Es war nicht auszuhalten was sie damals vorschwatzten. Vielleicht waren es nur die Auswüchse des kalten Krieges, der das westliche Schulsystem unterwandert und ruiniert hat. Wer weiss?

Vor allem die Rote-Sonne-Theorie. Ich erkannte sofort diesen Schwachsinn. Heute ist diese Theorie vom Tisch. War ja höchste Zeit.

Plötzlich war die Null keine Zahl mehr. Auch diese Absurdität ist wieder vom Tisch.

Und auch die Theorie der Elektronen, die in einer unlogischen Achterbahn (entgegen jeder physikalischen Logig) um die Atomkerne herumschwirren, auch diese lächerliche Theorie ist bereits Vergangenheit.

Zudem herrscht das reinste Chaos im Sprachunterricht, denn kein junger Lehrer kann mehr konjugieren. Das erschwert sehr stark das Erlernen einer Fremdsprache.

Dem Internet sei dank, dass ich endlich den Mund aufmachen kann. Ob da was Gescheites raus kommt oder nicht, ist mir heute egal. Was die Lehrer damals (während des kalten Krieges) gelehrt haben, war ganz bestimmt nichts Gescheiteres.


Meine Theorien

© 2007 Pierluigi Peruzzi-Damasco - last update 11.06.2008